in

GNTM 2023: Alle News zur 18. Staffel von Germany’s Next Topmodel by Heidi Klum

Insgesamt 29 Kandidatinnen starten am Donnerstag, 16. Februar, ihre aufregende #GNTM-Reise in Los Angeles. Wer wird “Germany’s Next Topmodel” 2023?

Ab heute können die 29 Kandidatinnen von den #GNTM-Fans ganz genau unter die Lupe genommen werden. Gibt es bei den Zuschauer:innen erste Favoritinnen? Wem räumt man die größten Chancen ein, ins Finale zu kommen? Neben den vielen Informationen rund um die Kandidatinnen gibt es exklusive News und Hintergrundinformationen zu der ProSieben-Show.

Über die Models

Cassy (23, Hamburg) sagt über sich: “I’m born to be a star! Mein Leben lang warte ich schon darauf, dass mir endlich jemand die Bühne gibt, die mir zusteht. Jetzt ist es endlich so weit.”

Elisabeth, 21 Jahre, aus München. Sie hat gemeinsam mit Luca, der zweitplatzierten Kandidatin aus dem letzten Jahr, Abitur gemacht.

Melina bezaubert mit ihren Kurven. Die 18-jährige Linzerin setzt sich dafür ein, dass “curvy” und “petite” in die normalen Kleidergrößen integriert werden.

Alina (21) ist vor Kurzem mit ihrem Freund nach Oberding in der Nähe von München gezogen. Vor #GNTM ist sie noch nie geflogen – obwohl sie davon träumt, einmal eine Weltreise zu machen.

Die 19-jährige Lara aus Aschbach pierct und tätowiert sich selbst. Sie liebt es, ihre Haare zu färben und sich zu verändern. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Schach.

Vivien, 22 Jahre aus Koblenz, kommt mit dem klaren Vorsatz, jungen Frauen zu zeigen, dass jede Frau schön ist. Ganz egal welche Konfektionsgröße sie trägt, welche Körpergröße sie hat oder wie alt sie ist.

Und Somajia, 23 Jahre aus Bielefeld, wünscht sich nichts mehr, als den Sieg mit nach Hause bringen: “Ich möchte ein erfolgreiches Supermodel werden und mir einen Platz neben Naomi Campbell sichern.”

Foto: ProSieben / Richard Hübner

Was denkst Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit exceeded. Please complete the captcha once again.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Schauspielerin Lea van Acken für milchfreie Ernährung

Marlene Burow auf Berlinale 2023 nominiert für “Irgendwann werden wir uns alles erzählen”