in

Elefant Trailer

Im Elefant Trailer leitet der 22-jährige Bartek, gespielt von Jan Hrynkiewicz, einen kleinen Bauernhof in den Bergen Polens. Seit sein Vater verschwunden ist, übernimmt er die Verantwortung als Familienoberhaupt und muss für seine Mutter sorgen. Seine einzige Freiheit findet er in der Zeit, die er mit seinen geliebten Pferden verbringt. Doch als der lang vermisste Nachbarssohn Dawid, dargestellt von Pawel Tomaszewski, plötzlich ins Dorf zurückkehrt, gerät Barteks geregelter Alltag, der von Pflichten geprägt ist, durcheinander. Er steht vor der Entscheidung zwischen einem Leben für die Familie und seinen zunehmenden Gefühlen für Dawid.

Der Film zum Elefant Trailer ist von Werken wie “God’s Own Country” und “Brokeback Mountain” inspiriert und erzählt von der ersten Liebe und dem Selbstfindungsprozess eines jungen schwulen Mannes in einer raubeinigen, jedoch beeindruckend schönen Landschaft. Regisseur Kamil Krawczycki hat den Film an Originalschauplätzen am Fuße des Tatra-Gebirges in seiner Heimat gedreht. Es ist ein leidenschaftlicher Film, der Mut und Hoffnung vermittelt. Krawczycki beschreibt seinen Film als eine Rückkehr in seine Heimatstadt im Süden Polens. Er betont, dass die Region zwar mit atemberaubender Natur besticht, für LGBTQ+-Personen jedoch ein schwieriges Umfeld bietet. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der die Verantwortung für die Familie übernimmt, nachdem sein Vater verschwunden ist und seine Mutter an einem Zusammenbruch leidet. Seine familiären Pflichten schränken seine Freiheit ein, und er muss seine wachsenden Gefühle verbergen. Krawczycki wollte eine Figur erschaffen, die zugleich verletzlich und stark ist, und hofft, dass sich viele queere Menschen in Polen damit identifizieren können. Seine Intention ist es, diesen Personen ein Stück Hoffnung zu geben, da Hoffnung in Polen aktuell dringend gebraucht wird.

Krawczycki, der 1990 in Zakopane geboren wurde, studierte an der Filmhochschule in Warschau sowie an der Wajda School. Nach zwei Kurzfilmen (“The End of my World” und “The Last One”) und verschiedenen Musikvideos markiert “Slon – Elefant” sein Langfilmdebüt. Der Film wirft einen Blick auf Figuren, die in der polnischen Gesellschaft oft an den Rand gedrängt werden.

Was denkst Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit exceeded. Please complete the captcha once again.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Ponyherz Trailer

Dovbush Trailer